Pressetext

Marcel Resch

Marcel Resch ( *18.06.1993) ist der Gründer des Vereines Steirer mit Herz , und Organisator verschiedenster Benefiz – und Charity Veranstaltungen in der Steiermark.

Leben und Wirken
Resch besuchte die Grundschule St. Johann im Saggautal und Arnfels und schloss mit der mittleren Reifeprüfung ab. Danach startete er den Lehrberuf des Koches und absolvierte die 2012 die Lehrabschlussprüfung. Insgesamt sieben Jahre war er in der Küche am LKH Universitätsklinikum Graz tätig.

Während der Lehre wurde er auf ein Projekt des jetzigen Erzbischof von Salzburg Franz Lackner und der katholischen Jugend Steiermark aufmerksam: Er setzte sich für den Bau einer Krankenstation für das indigene Volk Brasiliens ein. So konnte er nach zahlreichen Vorträgen eines Benefizkonzertes rund 12.000 Euro übergeben. Mit einer Delegation der katholischen Jugend Steiermark sowie dem dortigen Bischof Leonardo Ulrich Steiner und Erzbischof Lackner konnte er an der feierlichen Eröffnung teilnehmen.

Diese Erfahrungen und ein Schicksalsschlag im Freundeskreis waren der Grundstein für Reschs soziales Wirken. Zunächst plante er ein Benefiz – Weihnachtskonzert wo er zahlreiche Künstler dafür gewinnen konnte.
Resch blieb dem Einsatz treu und setzt sich für viele erkrankte Kinder ein.
Auch unterstützt Marcel Resch seither viele Familien.

Auszeichnungen

Im Jahr 2013 wurde ihm der „Meilenstein 2013“ – eine Auszeichnung für ehrenamtlich Engagierte in der steirischen außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit verliehen.
2016 wurde ihm das Martins - Kreuz der Militärdiözese Burgenland Eisenstadt verliehen.

Im Frühjahr 2017 wurde Resch bei einer Wahl der Kleinen Zeitung zum „Kopf des Jahres 2016“ gekürt.

Pressefotos

Marcel Resch_18 Kopie

@Daniel Klein

Marcel Resch_03 Kopie

@Daniel Klein

Marcel Resch_16 Kopie

@Daniel Klein

 
DSC_2083 Kopie

@Rene Strasser

DSC_2122 Kopie

@Rene Strasser

DSC_2193 Kopie

@Rene Strasser

Logo zum Download